Kohlrabi-Gratin

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: ca. 750 g Kohlrabi, 500 g Kartoffeln, 1 Bund Petersilie (oder Schnittlauch, je nach Geschmack), 200 g süße Sahne, 150 g Frischkäse, ½ TL Koriander, Salz, schwarzen Pfeffer frisch aus der Mühle.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Kohlrabi und Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie hacken. Kohlrabi und Kartoffeln abwechslungsweise und fächerartig in eine Auflaufform schichten. Zwischen die einzelnen Schichten immer wieder etwas Petersilie streuen. In einem Schüsselchen die Sahne mit dem Frischkäse vermischen, den Koriander mit hinein mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne- Käsesauce gleichmäßig über den Gratin verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° 50 Minuten lang überbacken. Während der ersten 40 Minuten den Gratin mit einer Alufolie abdecken, so trocknet das Gericht nicht zu stark aus und bekommt am Ende doch noch eine appetitliche, goldbraune Färbung.
Produkt-Informationen: Kohlrabi ist eine junge Kohlart, die in Nordosteuropa aus dem Markstammkohl entstanden ist. Im 16. Jahrhundert war Kohlrabi in ganz Europa verbreitet, Er blieb jedoch ein Lieblingsgemüse der Deutschen, weshalb sein Name auch in einige andere Sprachen übernommen wurde. Kohlrabi ist reich an Vitamin C und Karotin. Er enthält die Minerale Kalium, Calcium, Phosphor und Mangan sowie Zucker, Eiweiß, Ballaststoffe und Senföle. Das Blatt ist vitaminreicher als die Knolle und sollte deshalb immer mit verwendet werden.
Der Schmelzkohlrabi ist lange eher als Liebhabersorte gehandelt worden. In der Naturkostscene ist diese Sorte dann doch noch zu richtigen Ehren gekommen. Durch seine Größe und die etwas dickere Schale ist der „Superschmelz“, wie die Art auch genannt wird, ausgezeichnet zum Lagern geeignet, so dass während der Winterzeit nicht unbedingt auf ausländische Ware zurückgegriffen werden muss.
Holzigkeit muss, wie sein Name schon sagt, beim Schmelzkohlrabi trotz seiner Größe nicht befürchtet werden.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe