Steckrübenschnitzel mit Meerrettichsauce

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 500 g Steckrüben, 1 TL Steinsalz, schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle, 2 Eier, 50 g Paniermehl, 50 g Parmesan, gerieben, 50 g Vollkornmehl, 80 g Butter.
Für die Sauce: 60 g Meerrettich, frisch gerieben (oder fertig geriebenen Meerrettich aus dem Glas), 4 EL Schmand, Steinsalz, 1 TL Vollrohrzucker, 2 EL Apfelessig, 1 hartgekochtes Ei, 1 Schalotte oder kleine Zwiebel.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Steckrübe halbieren und in ca. ein Finger dicke Scheiben schneiden. Diese großzügig schälen.
In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, ein TL Meersalz zufügen und die Rübenscheiben darin etwa 15 Minuten bissfest garen.
Danach die Scheiben herausnehmen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den geriebenen Meerrettich mit dem Schmand verrühren und mit Salz, Zucker und dem Apfelessig würzig abschmecken.
Das harte Ei schälen, halbieren, das Eigelb herausnehmen, durch ein Sieb drücken und mit der Sauce verrühren. Das Eiweiß fein hacken.
Die Zwiebel schälen, in sehr feine Würfelchen schneiden und zusammen mit dem gehackten Eiweiß unter die Sauce mischen.
Die Steckrübenscheiben trocken tupfen. Dann beidseitig pfeffern und salzen. Die Eier verquirlen und das Paniermehl mit dem Parmesan mischen.
Die Steckrübenscheiben hintereinander erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in dem Paniermehl wenden.
In einer Pfanne die Butter erwärmen und die panierten Steckrübenscheiben darin auf beiden Seiten jeweils etwa drei Minuten bei mittlerer Hitze braten.
Die Steckrübenschnitzel zusammen mit der Sauce servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe