Auberginen, gefüllt

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: ca. 800 g Auberginen, 250 g Mozzarella, 1 Ei, 4 EL Olivenöl, 1 große Knoblauchzehe, 100 g trockenes Vollkornbrot (Roggen), 50 g Pecorino, gerieben (oder parmesanähnlichen Hartkäse), 1 EL (frische) Minze, gehackt, 1EL (frischen) Oregano, gehackt, 1/8 l Tomatenpüree, Meersalz, schwarzen Pfeffer.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Auberginen waschen und vom Stielansatz befreien. 10 Minuten in sprudelndem Salzwasser vorgaren. Herausnehmen, abkühlen lassen und längs halbieren. Vom Fruchtfleisch so viel herausschaben, dass noch ein etwa 1 cm dicker Rand bleibt.

Das Auberginenfleisch, das Vollkornbrot und den Mozzarella fein würfeln und mit dem Ei, den Kräutern und dem geriebenen Käse vermengen. Salzen, pfeffern, den Knoblauch dazu pressen und alles mit 2 Eßlöffeln Olivenöl und dem Tomatenpüree verrühren.

Den Backofen auf 180° C vorheizen und eine Auflaufform mit Öl auspinseln. Die Auberginenhälften in die Form setzen, mit der Mozzarellamasse füllen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Rund 45 Minuten im heißen Backofen überbacken.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe