Lauchtorte aus der Pfanne

Zutaten

Für 4 Personen: etwas Butter oder Olivenöl, ¼ l Wasser, 500 g Lauch/Porree, 1 gestr. TL gemahlener Kümmel, 1 TL Kräutersalz, 150 g Weizen oder Dinkel, 5 Eier, 2 Becher saure Sahne (400 g), noch 1 TL Kräutersalz, 1 gestr. TL Paprikapulver, edelsüß, 1 Messerspitze Muskatblüte.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: In einer großen Deckelpfanne etwas Butter oder Öl erwärmen, das Wasser dazugießen und zum Kochen bringen. Währenddessen den Lauch längs halbieren, vom Wurzelende und unbrauchbaren Blätter befreien, gründlich waschen und in ca. 1 cm. breite Stücke schneiden.

Den Lauch in der Pfanne verteilen, mit dem Kümmel und dem Salz gleichmäßig bestreuen und zugedeckt 5 Minuten dünsten. Dann den Deckel abnehmen und bei etwas stärkerer Hitze kurz kochen, bis das meiste Wasser verdampft ist. Vorsicht! Nicht anbrennen lassen!

Inzwischen den Teig zubereiten: den Weizen mehlfein mahlen, mit den Eiern, der sauren Sahne, dem Salz, dem Paprikapulver und dem Muskat gut verrühren, gleichmäßig über den Lauch gießen und zugedeckt etwa 5-10 Minuten fest werden lassen.

Vorsichtig mit einem Bratenwender vom Boden lösen. Einen vorgewärmten großen Teller oder eine Servierplatte umgedreht auf die Pfanne legen, mit einer Hand festhalten und das Ganze umdrehen. Wie eine Torte in große Stücke schneiden.

Servieren Sie dazu eine große Schüssel Salat.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe