Möhren-Orangen-Curry

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 500 g Möhren, ¼ L Orangesaft, frisch gepresst, ½ TL Steinsalz, etwas Wasser, 1 Banane, 2 EL Rosinen, 3 EL Ghee, ½ TL Kardamomsamen, 1 gehäufter TL Kurkuma, 2 TL Kreuzkümmel, 3 Gewürznelken, 2 TL Senfkörner, 1 Prise Cayennepfeffer, 2 TL Currypulver, ca. ½ EL Reismehl.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Möhren waschen, schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit Orangensaft und Salz in einen Topf geben. So viel Wasser zufügen, dass die Möhren davon bedeckt sind und alles während ca. 5 bis 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Die nicht zu reife Banane in dünne Scheiben schneiden.

In einem großen Schmortopf das Ghee zerlassen und die Gewürze darin wenige Minuten anrösten. Nun die Möhren samt ihrer Flüssigkeit, die Bananen und Rosinen zufügen.

Das Curry auf kleiner Hitze ca. 20 Minuten weiter köcheln lassen.

Jetzt vom Currypulver 2 TL in eine Tasse geben und mit etwas Reismehl darin klümpchenfrei verrühren, in das Curry rühren und unter fleißigem Rühren kurz aufkochen lassen. Mit Jasmin- oder Basmatireis servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe