Zucchini-Quiche

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: Für den Teig: 120 g Vollkornmehl, 50 g Butter, 1 Eigelb, eine Prise Salz.

Für den Belag: 80 g Parmesan od. Rigatino, gerieben, 80 g Gouda, gerieben, 80 g Paniermehl, 500 bis 750 g Zucchini, 2 Eigelb, 2 Eiweiß, 200 ml saure Sahne, 2 EL gehackten Schnittlauch od. Zwiebeln, 1 bis 2 EL Vollkornmehl, schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen, Salz.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Für den Teig Mehl und Salz verrühren, dann Butter und Eigelb dazugeben. Etwas kaltes Wasser einrühren, bis ein glatter Teig entsteht, der auf einer bemehlten Fläche leicht geknetet wird.

Den Käse vermischen und die Hälfte davon mit hinein kneten. In Alufolie einwickeln und kühl stellen.

Dann eine Quiche-Form von 20 cm Durchmesser damit auslegen und wieder kalt stellen. Den restlichen gemischten Käse mit dem Paniermehl mischen und beiseite stellen.

Die Zucchini in ganz gleiche, ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, dann 5 Min. in siedendem Salzwasser blanchieren, abseihen und abtropfen lassen.

Das Eigelb mit der sauren Sahne verschlagen und Schnittlauch, (Zwiebeln), Mehl, Salz und Pfeffer dazu rühren.
Die Eiweiße zu Schnee schlagen und unter die Saure-Sahne-Mischung heben.

Die Zucchinischeiben dicht an dicht auf dem Tortenboden auslegen und mit einer dünnen Schicht Eiercreme überziehen. In gleicher Weise 2 oder 3 weitere Schichten aufbauen, bis alle Zucchinischeiben verbraucht sind, und mit dem Rest der Eiercreme beschließen.

Den mit Paniermehl gemischten Käse darüber streuen, Butterflöckchen darauf setzen, und die Quiche erst 10 Min. bei 230° C, dann 40 Min. bei 160° C backen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe