Selleriequiche mit Ziegenkäse

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: Für den Teig: 200 g Dinkelvollkornmehlmehl, 125 g Butter, 1 Prise Salz, 100 ml saure Sahne.

Für die Füllung: ca. 300 g Sellerie, 4 bis 5 EL fein gehacktes Selleriegrün, 1 kleine Karotte, 1 kleine Zwiebel, ½ Zitrone, 50 g gehackte Walnüsse, Kräutersalz, 125 g Creme fraiche, 100 ml saure Sahne, 150 g Ziegengauda, 1 EL Dinkelvollkornmehl.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Für den Teig das Mehl, Salz und die kalte Butter auf dem Backbrett zu einem Hackteig verarbeiten, mit Rahm verkneten und etwa ½ Std. kalt stellen. Dann den Teig mit Hilfe von etwas Mehl auswellen, eine gefettete Quiche- oder andere Backform damit auslegen und einen Rand formen.

Die Sellerieknolle mit Hilfe einer Gemüsebürste gut waschen, schälen und fein raspeln.
Die Karotte ebenfalls waschen, schälen und in dünne Stifte schneiden.
Die Zwiebel schälen und sehr feine Würfelchen schneiden. Alle drei Gemüse zusammen mit den gehackten Walnusskernen, gut vermischen.

Die halbe Zitrone samt der Schale in hauchdünne Scheiben schneiden.

Den Ziegenkäse grob raspeln und mit der sauren Sahne, Creme fraiche und dem Esslöffel Dinkelmehl vermischen, mit Kräutersalz abschmecken.

Nun die Gemüsemischung gleichmäßig auf dem Quicheboden verteilen, die dünnen Zitronenscheiben ebenfalls gleichmäßig darüber verteilen.

Mit der Käse - Sahnemasse abdecken. In ca. 45 Minuten im Backofen goldbraun backen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe