Kürbis Orientale

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 1 kg Kürbisfleisch, 1 Glas Kichererbsen (250 g), ca. 250 g Kartoffeln, festkochend, ca. 250 g Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 6 EL Sesamöl, 1 TL Kreuzkümmel gemahlen, 1 TL Kurkuma, 1 TL Paprikapulver, edelsüß, 1 TL Koriander gemahlen, Chili, je nach Geschmack, 1 TL Vollrohrohrzucker, 1 Msp. Zimt, 1 Msp. Nelkenpulver, schwarze Pfeffer, Steinsalz.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht:
Den Kürbis in ca. zwei bis drei cm. große Würfel schneiden. Die zuvor geschälten Kartoffeln ebenso. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und den Knoblauch pressen.
Das Öl in einem tiefen Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Kreuzkümmel unter Rühren braun anrösten.
Nun die Kartoffelstücke zufügen und ebenfalls ca. zwei Minuten unter ständigem Rühren anbraten.
Die gemahlenen Gewürze nach und nach zu den Kartoffeln geben, dabei immer rühren und alles etwa zwei Minuten rösten.
Nun die Kichererbsen mitsamt der Flüssigkeit, Salz und dem Vollrohrzucker hinein geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa fünf Minuten köcheln lassen. Falls notwendig noch etwas Wasser (100 bis 200 ml) zuschütten. Den Kürbis dazugeben und alles weitere fünf bis sieben Minuten zugedeckt kochen, bis alles gar ist. Zwischendurch umrühren.
Zum Schluss mit Zimt, Nelkenpulver, Pfeffer und Salz würzig abschmecken.
Tipp: Statt dem süßen Paprikapulver können Sie auch einen frischen, roten Paprika fein gewürfelt zusammen mit den Kartoffeln zu dem Gemüse geben. Dasselbe gilt für das Chilipulver. Übrigens, wer es verträgt, darf ruhig reichlich davon zugeben.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe