Chicorée-Pilzgratin mit Nüssen

Zutaten

Für 4 bis 6 Personen nehmen Sie: 800 g Chicorée, 200 bis 250 g Champignon, 3 Knoblauchzehen, fein gehackt, 1 große Zwiebel, 80 g Paniermehl, 3 EL Mehl, ¼ l Gemüsebrühe, 50 g Käse (mittelalten Gouda), gerieben, 1 Ei, 1 EL Creme fraiche, 130 g Butter, 50 bis 100 g Haselnüsse, grob gehackt, 1 TL Thymian, Steinsalz, schwarzen Pfeffer frisch aus der Mühle.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Chicorée in fingerbreite Streifen schneiden, waschen, gut abtropfen lassen, und in 30 g Butter glasig, bzw. bissfest dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem knappen Esslöffel Mehl etwas eindicken.

Die Pilze reinigen und würfeln, die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Beides zusammen mit dem fein gehackten Knoblauch und dem Thymian in 50 g Butter dünsten.

In einem weiteren Topf nochmals 50 g Butter schmelzen, 2 EL Mehl darin bräunen, mit ¼ l Gemüsebrühe ablöschen. Den Käse, Creme fraiche, die Haselnüsse, das Paniermehl und das Ei darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce von der Platte nehmen.

In das Chicoréegemüse 3 Esslöffel der Sauce rühren.

Den Backofen auf 200° C vorheizen.

In eine Auflaufform abwechselnd das Chicoréegemüse und die Pilz- Zwiebelmischung schichten. Am Schluß die Sauce gleichmäßig darauf verteilen und während einer halbe Stunde goldbraun überbacken.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe