Kartoffel-Zucchinisuppe mit Estragon

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 500 g Zucchini, 300 g gekochte Pellkartoffeln vom Vortag, 1 mittelgroße Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 400 ml heißes Wasser, 1 TL frischen Estragon, fein gehackt oder getrockneten Estragon fein gerebelt, Kräutersalz, schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle, ¼ l Sahne oder 1 Becher Creme fraiche.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Zucchini waschen und in Würfelchen schneiden. Die Pellkartoffeln schälen und grob raspeln.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem nicht zu kleinen Topf, in dem Olivenöl glasig dünsten.

Die Zucchiniwürfel zufügen und alles miteinander verrühren, etwa 3 bis 5 Minuten weiter dünsten. Nun das heiße Wasser und die geraspelten Kartoffeln zufügen. Alles kurz aufkochen und so lange auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen, bis die Zucchini gar sind. Den Estragon zufügen und die Suppe fein pürieren.

Sahne oder Creme fraiche einrühren und die Suppe mit Kräutersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
Wer mag, kann noch zwei, drei Vollkornbrotscheiben vom Vortag, in kleine Würfel schneiden, diese in Butter oder Olivenöl anrösten. Die Suppe in vorgewärmten Tellern servieren und über jede Portion ein paar geröstete Brotwürfel geben.

 

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe