Lauch-Käse-Quiche

Zutaten

Für 4 Personen: Für den Teig: 200 g Mehl, 125 g Butter, 1 Eigelb, 3 EL Milch, etwas Salz.
Für den Belag: 3 Stangen Lauch, 2 EL Öl, 50 g gekochter Schinken, 100 ml Milch, 2 Eier, 150 g Camembert mit Pfeffer, 150 g Crème fraîche, schwarzer Pfeffer, frisch aus der Mühle, Kräutersalz, Thymian, frisch oder getrocknet.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Aus Mehl, Butter, Eigelb, Milch und Salz einen Mürbeteig herstellen, zu einer Kugel formen und in den Kühlschrank legen.
Den Lauch putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Schinken kurz anbraten. Den Lauch dazugeben und 3-4 Minuten mitdünsten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Milch, Eier und die Crème fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Mischung unter den Lauch geben.
Eine Quiche-Form leicht ausbuttern, mit dem Teig auslegen und einen Rand bilden.
Die Lauchmischung auf dem Teig verteilen. Den Käse in sehr dünne Scheiben schneiden und die Quiche damit belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C etwa 35-40 Minuten backen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe