Dicke Bohnen mit Tomaten

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 1 bis 1,5 kg Dicke Bohnen, 500 g Tomaten oder ein Glas geschälte Tomaten, 400 g Zwiebeln, 3 große Knoblauchzehen, 10 EL Olivenöl, 1 Bund Petersilie, schwarzen Pfeffer, Steinsalz.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Bohnenkerne aus den Schalen lösen.
Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein hacken.
Die Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken.
Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch in dem Olivenöl glasig dünsten. Die Dicken Bohnen und Petersilie zufügen und zwei, drei Minuten mitdünsten. Die Tomaten samt Flüssigkeit darauf geben und etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle darüber streuen. Einen Deckel auf den Topf geben und das Ganze bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Wer mag, beziehungsweise hat, kann hier noch sechs, acht fein gehackte, frische Minzeblättchen zufügen.
Nun mit dem Kochlöffel umrühren, abschmecken und, falls notwendig, nochmals etwas Salz und frisch gemahlenen Pfeffer zufügen.
Servieren sie die Bohnen mit frischem Vollkornbaguette.
Tipp: Sehr gut passen statt normaler Zwiebel Bundzwiebeln dazu.
Übrigens, sollten Sie Knoblauchliebhaber sein, dieses Gericht verträgt weit mehr dieser würzigen Knöllchen als hier angegeben wird.

Andererseits ist es auch mit weniger Knoblauch ein interessantes Gericht, mit Minze, Dill, Bohnenkraut oder Thymian kann es wunderbar geschmacklich abgerundet werden.
Variation: Ein Sonntagsgericht machen Sie aus diesen Bohnen, wenn Sie etwa fünf bis sechs geviertelte Artischockenherzen mitdünsten.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe