Brokkoli mit Rigatoni

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 500 g Brokkoli, 1 mittelgroße, weiße Zwiebel, 120 ml Weißwein, 1 EL Olivenöl, ¼ l Sahne, 150 g Dänischer Blauschimmel oder Gorgonzola, 1 Knoblauchzehe, 30 g gehackte Mandeln, schwarzen Pfeffer, Meersalz, 500 g Rigatoni oder Spirelli.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Brokkoli in Röschen teilen. Den Stiel schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser 2 bis 3 Minuten bissfest garen. Gut abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.
In einem großen Topf in sprudelndem Salzwasser die Rigatoni al dente kochen. Abgießen und abtropfen lassen und wieder in den Topf geben.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin weich dünsten. Den Wein und die Sahne angießen und kurze Zeit auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Sauce etwas reduziert und eingedickt ist. Dabei mit dem Schneebesen immer wieder verrühren.
Den Käse klein schneiden und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Brokkoli und die Sauce zu den Nudeln geben, vorsichtig durchwärmen und gut vermengen. Die gehackten Mandeln rösten und das Gericht damit bestreuen.

Tipp: Wer es gerne weniger fett mag, kann die Sahne durch Soja cuisine ersetzen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe