Wirsing-Kartoffelauflauf

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 1 kg Wirsing, 750 g gekochte Pellkartoffeln vom Vortag, 100 g milden Gorgonzla, 100 g Frischkäse, 250 g saure Sahne, 1 EL Weißwein, schwarzen Pfeffer, Kräutersalz, Butter zum Ausfetten.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Wirsing putzen, halbieren, den Strunk entfernen, in etwa einen cm breite Streifen schneiden und waschen. Dann 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Gorgonzola, den Frischkäse, die saure Sahne und den Weißwein mit einer Gabel gut vermischen. Mit dem Kräutersalz und dem Pfeffer abschmecken.

Die fertig gekochten Pellkartoffeln schälen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden.

Eine Gratinform mit Butter ausfetten und den Boden mit Kartoffelscheiben auslegen. Die Hälfte des Wirsings darauf verteilen, etwas Salz und Pfeffer darüber streuen, eine weitere Schicht Kartoffeln darauf legen und den restlichen Wirsing darauf schichten. Nochmals würzen und die letzte Lage Kartoffeln obenauf geben. Die Sahne- Käsesauce gleichmäßig darüber verteilen.

Den Gratin in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200°C ca. 25 bis 30 Minuten überbacken.
Servieren Sie dazu einen leckeren grünen Salat, zum Beispiel mit gerösteten Walnusskernen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe