Radieschen mit Kräuterquark

Zutaten

Ihr Einkaufszettel: 250 g Quark, 250 g Joghurt, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 EL gehackte Petersilie, 4 EL gemischte Kräuter (Schnittlauch, Kapuzinerkresse Zitronenmelisse, …), gehackt, 1 Bund Radieschen, 1 EL Zitronensaft, Kräutersalz, schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Quark und Joghurt zusammen in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken und mit dem Zitronensaft zum Quark geben.

Die gehackte Petersilie und Kräuter ebenfalls zum Quark geben.

Von den Radieschen die Blätter abtrennen und die schönen, zarten und guten Herzblättchen ebenfalls fein hacken und in den Quark mischen. Alles gut miteinander vermengen und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die Radieschen waschen und in Scheibchen geschnitten unter den Kräuterquark heben. Den Quark mit einigen Kräutern und Radieschenscheiben verziert zusammen mit Pellkartoffeln servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe