Spargellasagne

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 500 g Spargel, 70 g Weizenvollkornmehl, 50 g Butter, 250 g saure Sahne, 100 ml Spargelwasser, 100 ml Weißwein, 100 g Ziegenfrischkäse, schwarzen Pfeffer, 1 ½ TL Kräutersalz, 80 g Parmesan, gerieben, ca. 10 Lasagneblätter.

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Den Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in möglichst wenig Salzwasser (ca. ¼ l) blanchieren. Den Spargel mit dem Schaumlöffel herausnehmen.
In einem Topf die Butter erhitzen und das Mehl zufügen. Bei schwacher Hitze rühren, bis das Mehl leicht gebräunt ist und Blasen wirft. Das Spargelwasser und den Weißwein nach und nach angießen und mit einem Schneebesen flott einrühren, damit das Mehl nicht klumpt. Von der Platte nehmen, Saure Sahne und den Ziegenfrischkäse dazugeben, dabei ständig weiter rühren, bis sich alles gut vermengt hat. Mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken Ein Drittel der Sauce in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
Den Backofen auf 150° C vorheizen. Eine Auflaufform mit flüssiger Butter oder Pflanzenöl einfetten, mit Lasagneblätter auslegen, den Spargel und zwei Drittel der Sauce gleichmäßig darüber verteilen. Mit einer weiteren Schicht Lasagneblättern abdecken und die restliche Sauce darüber geben. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Etwa 15 Minuten ruhen lassen, damit die Nudelplatten weich werden. Anschließend 40 Minuten goldgelb backen.
Freunde der würzigeren Küche können 100 g gewürfelten Schinken über den Spargel streuen und dann erst die Sauce darüber gießen. Eine weitere leckere Variante kann mit grob gehackten Mandeln kreiert werden. Auch diese werden über den Spargel gestreut bevor die Sauce darüber kommt.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe