Pasta mit Staudensellerie

Zutaten

Für 4 Personen nehmen Sie: 250 g Staudensellerie, 5 EL Olivenöl, 10 getrocknete Tomaten od. 2 TL Paste aus getrockneten Tomaten, 2 bis 3 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Zitronensaft, schwarzen Pfeffer, Meersalz, 100 g geriebenen Parmesan od. Pecorino zum Bestreuen, 500 g Vollkornnudeln (Spirelli).

Zubereitung

Und so wird’s gemacht: Die Stängel des Staudenselleries vom Strunk lösen, waschen und Stiele und Blätter in feine Streifen schneiden. (Die härteren, äußeren Stiele für Suppen oder ähnliches zur Seite legen.) Die Zwiebeln und die getrockneten Tomaten klein würfeln.
Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Staudensellerie darin andünsten, den Knoblauch durch eine Presse drücken und zufügen, mit ¼ l Wasser ablöschen, die Tomaten zufügen und auf kleiner Flamme gar dünsten. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann noch etwa 10 geviertelte Oliven in die Sauce geben.
In reichlich Salzwasser die Vollkornnudeln bißfest garen. Die Nudeln in vorgewärmte Teller verteilen, zwei bis drei Löffel der Sauce obenauf geben und mit geriebenem Parmesan oder Pecorino bestreuen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe