Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Bioland
DE-ÖKO-039
regional
Klosterberghof
Produktfoto zu Petersilie, glatt im Topf vom Klosterberghof

Petersilie, glatt im Topf vom Klosterberghof

nur noch 40 verfügbar!
Topf
Lieferoptionen:
#18567
3,59 € / Topf
7% MwSt

Info

Das Wort Petersilie leitet sich aus dem griechischen petron = Fels und selinum = Sellerie ab. "Felsensellerie" geht wohl auf den Standort der Pflanze zurück, denn wildwachsene Petersilie kommt im Gegensatz zum Sellerie auch in steinigen und felsigen Gebieten vor.
Der Name ähnelt sich in vielen Sprachen.

Ob als Beigabe zu Suppen, Salaten, Fisch- und Eierplatten oder zum Garnieren - Petersilie ist ein beliebtes Küchenkraut. Die Würzkraft geht allerdings durch Erhitzen verloren.

Hersteller Franz Sales Werkstätten
VerbandBioland
KontrollstelleDE-ÖKO-039
HerkunftKlosterberghof
InhaltTopf
QualitätDE-ÖKO-039

Herkunft

Franz Sales Werkstätten

45279 Essen-Steele (Horst) Klosterberghof
Auf dem Klosterberghof leben und arbeiten etwa 30 Menschen mit einer geistigen Behinderung. Das denkmalgeschützte Gebäude, das in einem Landschaftsschutzgebiet hinter einem kleinen Wald inmitten von Obstwiesen und Feldern liegt, wird seit 1992 aus Überzeugung nach den strengen Bioland®-Kriterien bewirtschaftet.

Der  Bioland®-Anbau, die artgerechte Tierhaltung und die schonende Verarbeitung der Lebensmittel gewährleisten eine hohe Qualität. Auf ca. 15 Hektar Land werden Getreide, Kartoffeln, mehr als 35 unterschiedliche Gemüsesorten und Futter für unsere Tiere angebaut. Diese nutzen ca. 12 Hektar Grünland als Weide: Wir halten eine Mutterkuhherde mit ca. 15 Kühen und ihren Kälbern sowie einen Zuchtbullen. Frische Eier produzieren unsere 450 Legehennen, die täglich ihren freien Auslauf genießen.

mrk: 562
Ulrich Walter GmbH

D 49356 Diepholz

Lebensbaum: Tee, Kaffee und Gewürze in feinster Bioqualität

Im Sommer 1979 übernimmt Unternehmensgründer Ulrich Walter einen Bioladen in der norddeutschen Kleinstadt Diepholz. Schnell muss er feststellen: Tee, Kaffee und Gewürze in Bioqualität gibt es nicht. Also macht er sich auf die Suche. Seine Reisen führen ihn nach Südfrankreich, Ägypten und später bis nach Indien.

Aus dem kleinen Bioladen LEBENSBAUM wird ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Tee, Kaffee und Gewürzen in feinster Bioqualität spezialisiert. Die Rohwaren bezieht der Biopionier nach wie vor direkt von seinen Anbaupartnern. Das ermöglicht eine sorgfältige Zutatenauswahl und garantiert den guten Geschmack der Produkte. Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe verwendet Lebensbaum grundsätzlich nicht. 

Bereits 1997 hat sich Lebensbaum für ein zertifiziertes Umweltmanagement entschieden und damit Umweltschutz systematisch und transparent in den Unternehmensalltag integriert. Das Umweltmanagement des Mittelständlers ist bis heute maßgebend: Seit 2010 arbeitet die Produktion ohne CO2 – Ausstoß, dank 100% Naturstrom und einer der leistungsstärksten Erdwärme-Anlagen Niedersachsens. Für Verpackungen verwendet Lebensbaum nicht mehr Material als unbedingt notwendig. Und das, was genutzt wird, ist im besten Fall optimal zu recyceln. So sind beispielsweise die Teeschachteln mit FSC-Siegel mit minerlölfreien Druckfarben bedruckt. Oder das "Plastik", welches ausnahmslos alle Teeschachteln umschließt, besteht aus Zellulose und wird CO2-neutral produziert. Innerhalb weniger Wochen zersetzen sich die Folien im Hauskompost in ihre natürlichen Bestandteile. Problemlos kompostierbar sind auch die Teebeutel aus Faserbananen.

Die Lebensbaum-Synthese aus natürlichem Genuss, ökologischer Weitsicht und sozialer Verantwortung ist ein erfolgreiches Unternehmenskonzept. Dafür wurde Lebensbaum mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem 2014 mit den CSR-Preis der Bundesregierung Deutschland und 2015 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis. 2016 belegte Lebensbaum beim IÖW-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte den 1. Platz. Ausgezeichnet wurde Lebensbaum für seine vorbildliche Transparenz. 2019 wurde der Lebensbaum Nachhaltigkeitsbericht erneut ausgezeichnet. Mehr dazu lesen Sie unter:

www.lebensbaum.de/nachhaltigkeitsbericht





Kontrollnummer ,DE -NI-1-6002-BCD
www.lebensbaum.de
(Daten von Ecoinform)
Klosterberghof